INSTITUT FÜR

SOZIALWISSENSCHAFTEN


Navigation und Suche der Universität Osnabrück

International visitors


Hauptinhalt

Topinformationen

Individualaufenthalte

Das Studienangebot an den Partnerhochschulen des Fachbereichs und der Hochschule entspricht nicht Ihren Vorstellungen? Sie haben über die bestehenden Austauschprogramme keinen Studienplatz bekommen können? Sie sind in der Lage, die Finanzierung Ihres Auslandsstudiums eigenständig sicherzustellen?
Dann können Sie Ihr Auslandsstudium auch individuell gestalten: organisieren Sie Ihren Auslandsaufenthalt vollkommen selbständig und bewerben Sie sich direkt bei einer ausländischen Hochschule. Fordern Sie in diesem Fall die notwendigen Informationen und Bewerbungsunterlagen direkt bei der ausländischen Universität an. Im International Office können Sie die Adressen ausländischer Hochschulen recherchieren. Informationen zur eigenständigen Bewerbung finden sich auch in den Länderstudienführern des DAAD, die ebenfalls im International Office einsehbar sind.
Sie möchten nur einen Teil Ihres Studiums im Ausland absolvieren und dort keinen Abschluss erwerben? Zum Teil bieten ausländische Hochschulen für „non degree students“ ein vereinfachtes Bewerbungsverfahren an und erheben von Ihnen geringere Studiengebühren. Informieren Sie sich also in jedem Fall auch über entsprechende Angebote!

ACHTUNG: Nehmen Sie nicht an einem der Austauschprogramme des Fachbereichs oder der Hochschule teil, müssen Sie eventuell anfallende Studiengebühren selbst tragen. Auch kommen Sie nicht so leicht in den Genuss eines Mobilitätszuschusses wie etwa beim Erasmus+ Programm.

Auf der Seite Fördermöglichkeiten informieren wir Sie über Möglichkeiten, die Ihnen dabei helfen, Ihren Auslandsaufenthalt zu finanzieren. Bei einem Individualaufenthalt kommen für Sie eventuell ein Mobilitätsstipendium des Akademischen Auslandsamtes, Auslands-BAföG, ein Stipendium oder die Inanspruchnahme eines Bildungskredites in Frage.