INSTITUT FÜR

SOZIALWISSENSCHAFTEN


Navigation und Suche der Universität Osnabrück

International visitors


Hauptinhalt

Topinformationen

Prof. Dr. Hajo Holst

Fachbereich 1: Kultur- und Sozialwissenschaften
Seminarst. 33
49074 Osnabrück

Raum: 04/202
Sprechzeiten: Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit: 12.9. (15-16) (Bitte melden Sie sich per Mail an und beachten Sie kurzfristige Änderungen)
Tel.: 969 4615
E-Mail: haholst@uni-osnabrueck.de

Zur Zeit keine aktuellen Mitteilungen

Lehrveranstaltungen

Corporate Governance und Unternehmenssteuerung, Zeitstrukturen des Kapitalismus, Gesellschaftliche Organisation von Arbeit, Institutioneller Wandel, Ökonomische Rationalitäten, internationaler Vergleich, Soziologie der Konventionen

Aktuelles

Ausgewählte Publikationen

Holst, Hajo (2015) "Europäisierung als Institutionelle Entbettung - Multinationale Konzerne, Finanzialisierung und die Arbeitsbeziehungen im europäischen Paketsektor", in: Pernicka, Susanne (Hrsg.): Horizontale Europäisierung im Feld der Arbeitsbeziehungen. Wiesbaden: VS Verlag, S. 151-183).<br />

Holst, Hajo (2014): 'Commodifying Institutions' – Vertical Disintegration and Institutional Change in German Labour Relations, in: Work, Employment and Society 28(1), S. 3-20.<br />

Holst, Hajo/Dörre, Klaus (2013): The Revival of the German Model? De-standardization of Employment and Work and the New Labour Market Regime. In: Koch, Max/Fritz, Martin (Hg.): Non-Standard Employment in Europe: Paradigms, Prevalence and Policy Responses. Palgrave: MacMillan, S. 132-149.<br />

Holst, Hajo/Singe, Ingo (2013): Ungleiche Parallelwelten – Zur Organisation von Arbeit in der Paketzustellung. In: Arbeits- und Industriesoziologische Studien 6(2), S. 41-60.<br />

Holst, Hajo/Matuschek, Ingo (2013): Krise und Kritik – Pragmatische Alltagstheorien von Arbeit und Gesellschaft. In: Nickel, Hildegard Maria/Heilmann, Andreas (Hg.): Krise, Kritik und Allianzen. Weinheim: Beltz Juventa, S. 152-171.<br />

Holst, Hajo (2012): Gefahrenzone Absatzmarkt? Leiharbeit und die Temporalstrukturen der Flexibilisierung. In: Krause, Alexandra/Köhler, Christoph (Hg.): Arbeit als Ware – Bausteine einer Theorie flexibler Arbeitsmärkte. Bielefeld: Transcript; S. 141-163.<br />

Holst, Hajo/Matuschek, Ingo (2011): Sicher durch die Krise? Leiharbeit, Krise und Interessenvertretung. In: Haipeter, Thomas/Dörre, Klaus (Hg.): Gewerkschaftliche Modernisierung, Wiesbaden: VS-Verlag, S. 167-193.<br />

Holst, Hajo (2011): Im Schatten des Marktes. Arbeit und Arbeitsbeziehungen in Callcentern. Frankfurt a.M.: Campus.<br />

Holst, Hajo (2010): "Die Flexibilität unbezahlter Zeit" - Die strategische Nutzung von Leiharbeit. In: Arbeit. Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik 19(2+3), S. 164-177.<br />

Holst, Hajo (2008): The Political Economy of Trade Union Strategies in Austria and Germany- The Case of Call Centres. In: European Journal of Industrial Relations 14(1), S. 25-45.<br />

Dörre, Klaus/Brinkmann, Ulrich/Choi, Hai-Lin/Detje, Richard/Holst, Hajo/Karakayali, Serhat/Schmalstieg, Catharina (2008): Strategic Unionism: Aus der Krise zur Erneuerung? Umrisse eines Forschungsprogramms. Wiesbaden: VS-Verlag.<br />

Holst, Hajo/Aust, Andreas/Pernicka, Susanne (2008): Kollektive Interessenvertretung im strategischen Dilemma - Atypisch Beschäftigte und die "dreifache" Krise der Gewerkschaften. In: Zeitschrift für Soziologie 37(2), S. 158-176.

Mitgliedschaften

DGS - Deutsche Gesellschaft für Soziologie<br />
Sektion für Arbeits- und Industriesoziologie der DGS (Mitglied des Vorstands)<br />
Sektion für Wirtschaftssoziologie der DGS<br />
GIRA - German Industrial Relations Association<br />
SAMF - Vereinigung für Sozialwissenschaftliche Arbeitsmarktforschung

< zurück