INSTITUT FÜR

SOZIALWISSENSCHAFTEN


Navigation und Suche der Universität Osnabrück

International visitors


Hauptinhalt

Topinformationen

Grundlagen der Geschlechterforschung

1.233

Dozenten

Beschreibung

Feministisch zu denken und zu forschen heißt neugierig zu sein, schreibt Cynthia Enloe in ihrem Buch „The curious feminist“. Das bedeutet hinter die Kulissen des ‚Natürlichen‘ und Selbstverständlichen zu blicken und zu fragen wie es dazu kommt, dass das Gemachte zum Gegebenen wird. Bei allen Kontroversen ist der Geschlechterforschung diese grundsätzliche Haltung gemein. Von dieser Forschungshaltung ausgehend nähern wir uns in dem Seminar den unterschiedlichen Zugängen zur Kategorie Geschlecht durch die Lektüre von geschlechtertheoretischen Grundlagentexten an. Dabei liegt der Fokus auf sozialwissen-schaftlichen Zugängen, die durch kulturwissenschaftliche und philosophische Beiträge ergänzt werden.
Da sich die Geschlechterforschung insbesondere seit den 1990er Jahren stark ausdifferenziert hat, gibt der erste Seminarblock einen Überblick über zentrale theoretische Perspektiven. Dabei ist es das Ziel, verschiedene Lesarten der Kategorie Geschlecht kennen- und differenzieren zu lernen, aber auch Gemeinsamkeiten und gegenseitige Anknüpfungspunkte zu identifizieren. Im Anschluss daran betrachten wir mit der Queer Theory, postkolonialen Ansätzen, der Männlichkeitsforschung und dem Konzept der Intersektionalität wichtige Weiterentwicklungen und Theoriedebatten innerhalb der Geschlechterforschung. Im dritten Teil des Seminars beschäftigen wir uns mit aktuellen gesellschaftspolitischen Debatten um das Thema Geschlecht und befragen die theoretischen Konzepte nach ihrem Analysepotential.

Weitere Angaben

Ort: 15/130: Mi. 18:00 - 20:00 (7x) Donnerstag. 26.04. 16:00 - 18:00, 01/B02: Mi. 18:00 - 20:00 (4x)
Zeiten: Mi. 18:00 - 20:00 (wöchentlich), Ort: 15/130, 01/B02, Termine am Donnerstag. 26.04. 16:00 - 18:00, Ort: 15/130
Erster Termin: Mi , 11.04.2018 18:00 - 20:00, Ort: 15/130
Veranstaltungsart: Seminar (Offizielle Lehrveranstaltungen)

Studienbereiche

  • Sozialwissenschaften > Bachelor Sozialwissenschaften
  • Sozialwissenschaften > Zwei-Fächer-Bachelor Kernfach Soziologie
  • Sozialwissenschaften > Master Soziologie
  • Sozialwissenschaften > Master Politikwissenschaft

< zurück